Gottesdienste


Ökumenisch

Ökumenisch heißt eigentlich weltumspannend. Wir fangen klein an. Und meinen, dass katholische und evangelische Christen miteinander feiern.

Auch das ist schon etwas. Denn viele können noch erzählen von den un­sichtbaren aber sehr wirkungsvollen Gräben, die die Konfessionszugehö­rigkeit zwischen Dörfern und Häusern zog.

Wenn wir weiter in die Geschichte zurücksehen, finden wir sogar richtig kriegerische Geschichten: Am Albuch gab es im Dreißgjährigen Krieg eine verlustreiche Schlacht zwischen der evangelischen Reichstadt Nördlingen (und ihren schwedischen Verbündeten) und den katholischen kaiserlichen Truppen. In Donauwörth hatte das sogenannte Kreuz- und Fahnengefecht weitreichende Folgen. Die Schlägerei zwischen Protestanten und Katho­liken führte dazu, dass die Stadt bayerisch-katholisch wurde und gilt als Mit-Auslöser des Dreißigjährigen Krieges.

An beiden Orten wurden im Reformationsjahr 2017 ökumenische Zeichen der Versöhnung gesetzt. Auf dem Albuch feierten wir einen Gottesdienst „Vom Gegeneinander zum Miteinander". In Donauwörth wurde ungefähr am Ort des „Kreuz- und Fahnengefechtes" eine Wörnitzbrücke in „Frie­densbrücke" umbenannt.

Bei den Zeichen soll es nicht bleiben. Hände reichen, gemeinsam feiern, zusammenhalten - das braucht unsere Gesellschaft und das brauchen unse­re Kirchen heute - und sicher auch in der Zukunft. So ist der ökumensiche Kirchentag der katholischen und evangelischen Dekanate im Donau-Ries eine Frucht des Reformationsjahres 2017 und stößt hoffentlich die Tür auf zu weiteren gemeinsamen Wegen.

Ökumenisch heißt eigentlich weltumspannend. Wir fangen klein an. Und umspannen das Ries und seine angrenzenden Landschaften.

 

Gute Wege in der Passions- und Ostzerzeit auf Pfingsten hin,

 

Ihr Pfarrer


Die Jahreslosung für 2018:


Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6


Besondere gottesdienstE

z.B. Regionalgottesdienst an Pfingsten in der Ruine Niederhaus / Fotos Fritz Steinmeier und Eigene